Ausbildung zum Kursleiter therapeutisches Bogenschießen

Therapeutisches Bogenschießen – (Scola-System) in vier Modulen, die aufeinander aufbauen

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es zwei Möglichkeiten !!!!!!!

Ausbildungsstruktur: Module 1 – 3 mit insgesamt 45 U E + 1 Supervisionswochenende

(ein Wochenende umfasst 15 U E)

  • Die Seminare starten alle am Samstag um 10.00Uhr und enden am Sonntag um 16.00 Uhr und finden in unserer Halle und dem Außengelände statt.
  • Die Ausbildung endet mit einem Supervisionswochenende mit Feedback und individueller Korrektur + Besuch unseres 3D Parcours.

Curriculum

Die Ausbildung vermittelt die Wirkungsweise hypnosytemisch orientierter Körperpsychotherapie am Beispiel des Intuitiven Bogenschießens und die prozessorientierte Begleitung am Bogen. Therapeutisches Bogenschießen bedeutet, sich auf Wesentliches einzulassen, seine Aufmerksamkeitslenkung zu schulen den Bewusstseinszustand der Inneren Achtsamkeit zu nutzen und die Mitte der Scheibe nicht mit dem Ziel zu verwechseln. Dem Umgang mit Emotionen, ihrem motorischen Ausdruck und ihrer Symbolisierung im tiefenpsychologischen Entwicklungs- und Interaktionsprozess wird Raum gegeben. Das ist nicht einfach durch einen inneren Befehl zu erreichen, sondern dadurch, dass wir uns einlassen unserer Persönlichkeitsanteile gewahr zu werden und sie wertschätzend annehmen können. Gelassenheit bedeutet lassen können. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit, in der alles möglichst systematisiert, standardisiert und elektronisch gesteuert wird, bietet uns das Bogenschießen die Möglichkeit, zurückzukehren zu unseren Wurzeln und unserem Instinkt zu vertrauen.

Voraussetzungen

Ein eigener Bogenstil, der verrät, dass Sie den Bogen beherrschen.

Modul 1: Grundlagen:

  • Erarbeitung des „verwurzelten“ Standes (1+2 Körperfokus – Fuß/Becken, Zentrum)
  • Einführung in die therapeutische Schießtechnik(Beobachtungsschwerpunkte 1-5)
  • Geschichte des Bogens /Zen – der Weg des Bogens
  • Persönliche Bewegungsanalyse (z.B. Videoaufnahme, individuelle Analysebögen)

Modul 2: Grundlagen: (Erweiterung)

  • Verfeinerung des „aufrechten“ Standes (3 + 4 Körperfokus – Brustkorb/Schulter)
  • Verfeinerung der therapeutischen Schießtechnik (Beobachtungsschwerpunkte 6 – 10)
  • Baseline, Schießen auf festgelegte Distanzen
  • Individuelle Bewegungsanalysen

Modul 3: Angewandtes Bogenschießen unter Berücksichtigung klinischer Indikationen/Bogenschießen in der Psychosomatik

  • Orthopädie, Innere Medizin, z.B. Kreislauf
  • Arbeiten mit Hilfsmitteln, z.B. Theraband
  • Selbstcoaching mit Beobachtungsbogen, Anwendung und Auswertung für die Prozessanalyse
  • Herausbildung eines „selbstgestaltetenden Ichs“ im sicheren Ort (Steuerungs – Ich)
  • Integration der Persönlichkeitsanteile/Konzepte für Coaching, Beratung und Therapie
  • Der Organismus als wohlwollender Freund und Supervisor

Supervision

  • Demonstration der Schießtechnik unter wechselnden Bedingungen und Distanzen (3D-Parcour)
  • Zeigen der jeweils eigene didaktischen Kompetenz anhand von Unterrichtsdemonstration mit Feedback sowie individueller Korrektur
  • Unterlagen zu den Ausbildungsinhalten werden als usb-stick zur Verfügung gestellt.

Am Ende erhalten Sie das Zertifikat: Kursleiter für therapeutisches Bogenschießen

Termine 2018 Modul Verfügbarkeit
14./ 15. April 2018

10 – 16 Uhr

Modul 1: Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens
09./ 10. Juni 2018

10 – 16 Uhr

Modul 2: Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens (Erweiterung)
07./ 08. Juli 2018

10 – 16 Uhr

Modul 3: Angewandtes Bogenschießen unter Berücksichtigung klinischer Indikatoren/ Bogenschießen in der Psychosomatik
29./ 30. September 2018

10 – 16 Uhr

Supervision

Ort:  Bogensportgelände Halzenberg 2  42929 Wermelskirchen

Das Bogensportgelände befindet sich, von Richtung Wermelskirchen und Dhünn kommend, am Anfang der Ortschaft Halzenberg. Links ist das Freigelände (Wiese mit Tipi) und beim ersten Haus (Einfahrt reinlaufen) die kleine Halle. Die PKW können an der Straße geparkt werden.

Zur Unterkunft: Die TeilnehmerInnen erhalten Hinweise zu Pensionen/Hotels/Gastgeber in der nächsten Umgebung

Investition:  € 1.000,00

Zahlung: …€250,00…Anzahlung bei Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung plus fünf  Monatsraten von je …150,00… ab     …März…2018.

Das erste Modul kann als Einführungsseminar gebucht werden, um danach zu entscheiden, ob Sie an der gesamten Ausbildung teilnehmen möchten. Die Seminargebühr für das erste Modul beträgt …€250,00.

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Kursleiter:

Johan Galauner

Ausbildungsleiter:
Johann Galauner, Gestalttherapeut(GIK-Köln), Trainer für Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie(Scola), Kursleiter intuitives Bogenschießen, Kursleiter therapeutisches Bogenschießen , Musiktherapeut, Systemischer Berater
(jgalauner@web.de) tel.: 01573-7318977

Kursleiter: Johann Galauner
Kosten: 1000,00 Euro
(ohne Verpflegung und Unterkunft)
Dauer: 4 Wochenenden
Zeiten: Beginn: Samstag, 10.00 Uhr
Ende: Sonntag, 16.00 Uhr
Abschluss: Zertifikat
Termine: Aktuelles Kursangebot

Neue Möglichkeit !!!!!!!

im: EC – Gäste- und Tagungshaus „Haus Friede“

       Schreppingshöhe 3

       45527 Hattingen www.hausfriede.de    /   info@hausfriede.de

Termine:

21./ 22. April 2018  Sa. 10.00 – So. 16.00 Uhr

26./ 27. Mai   2018  Sa. 10.00 – So. 16.00 Uhr

23./ 24. Juni   2018  Sa. 10.00 – So. 16.00 Uhr

25./ 26. August 2018   Sa. 10.00 – So. 16.00 Uhr

Diese Möglichkeit ist von mir erkundet und für gut befunden. Einige InteressentInnen haben

sich dazu auch schon positiv geäußert.

Die TN müssen hier jeweils übernachten.

1 Übernachtung incl. vier Mahlzeiten (Mittag, Abend, Frühstück, Mittag):

– EZ :   € 67, 90

– DZ :   € 63,90 pro Person

Es werden 10 Zimmer der Kategorie 2 im Freizeitheim zur Verfügung gestellt. Die

Buchung des Zimmers müssen die TN selbst durchführen. – Stichwort: Therapeutisches

Bogenschießen -.

Aufgrund der Bindung an das Haus Friede kann der Kurs nur als Ganzes gebucht und bezahlt werden.

Mindestteilnehmerzahl:  6

Kosten: € 1.000,–   (ohne Verpflegung und Übernachtung) beinhalten: Miete fürs                              Gelände und Scheune, Getränkepauschale, Obstkorb, U. – Materialien,

Handreichung und usb-stick

Abschluss: Zertifikat

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldung, die wir Sie  bitten entsprechend –und deutlich!- auszufüllen und so schnell wie möglich an den Kursleiter zurückzusenden, Danach erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, mit der Sie aufgefordert werden, die entsprechende Überweisung durchzuführen.

Kursleiter:  s.  o. (jgalauner@web.de  /  01573-7318977)