Ausbildung zum Kursleiter therapeutisches Bogenschießen

Therapeutisches Bogenschießen – (Scola-System) in vier Modulen, die aufeinander aufbauen

Achtung: Ausbildung in Halzenberg  ausgebucht. 

Ausbildungsstruktur

Leistungsangebot:

-Handreichung (wird normalerweise am 1. WE verteilt, besprochen oder Verschickt)

-Vier Modul-Seminare:  26./27. März 2022   ///  21./22. Mai 2022   /// 13./14. August 2022   ///   22./23. Oktober 2022   ///                                                        (Unter Pandemie-Bedingungen evtl. Home-Schooling auf der Basis des)

-USB-stick (mit grundlegenden und weiter reichenden Informationen / Basis für die Wochenenden) für jede/n Teilnehmer*in

-Abschluss-Supervision (in Form einer Lehrprobe) normalerweise am letzten WE/ in der Pandemie evtl. über das Internet.

Es handelt sich um sieben Elemente, die aufeinander aufbauen.

  • Die Seminare starten alle am Samstag um 10.00Uhr und enden am Sonntag um 16.00 Uhr und finden in unserer Halle und dem Außengelände statt.

Curriculum

Die Ausbildung vermittelt die Wirkungsweise hypnosytemisch orientierter Körperpsychotherapie am Beispiel des Intuitiven Bogenschießens und die prozessorientierte Begleitung am Bogen. Therapeutisches Bogenschießen bedeutet, sich auf Wesentliches einzulassen, seine Aufmerksamkeitslenkung zu schulen den Bewusstseinszustand der Inneren Achtsamkeit zu nutzen und die Mitte der Scheibe nicht mit dem Ziel zu verwechseln. Dem Umgang mit Emotionen, ihrem motorischen Ausdruck und ihrer Symbolisierung im tiefenpsychologischen Entwicklungs- und Interaktionsprozess wird Raum gegeben. Das ist nicht einfach durch einen inneren Befehl zu erreichen, sondern dadurch, dass wir uns einlassen unserer Persönlichkeitsanteile gewahr zu werden und sie wertschätzend annehmen können. Gelassenheit bedeutet lassen können. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit, in der alles möglichst systematisiert, standardisiert und elektronisch gesteuert wird, bietet uns das Bogenschießen die Möglichkeit, zurückzukehren zu unseren Wurzeln und unserem Instinkt zu vertrauen.

Voraussetzungen

Ein eigener Bogenstil, der verrät, dass Sie den Bogen beherrschen.

Modul 1: Grundlagen:

  • Erarbeitung des „verwurzelten“ Standes (1+2 Körperfokus – Fuß/Becken, Zentrum)
  • Einführung in die therapeutische Schießtechnik(Beobachtungsschwerpunkte 1-5)
  • Geschichte des Bogens /Zen – der Weg des Bogens
  • Persönliche Bewegungsanalyse (z.B. Videoaufnahme, individuelle Analysebögen)

Modul 2: Grundlagen: (Erweiterung)

  • Verfeinerung des „aufrechten“ Standes (3 + 4 Körperfokus – Brustkorb/Schulter)
  • Verfeinerung der therapeutischen Schießtechnik (Beobachtungsschwerpunkte 6 – 10)
  • Baseline, Schießen auf festgelegte Distanzen
  • Individuelle Bewegungsanalysen

Modul 3: Angewandtes Bogenschießen unter Berücksichtigung klinischer Indikationen/Bogenschießen in der Psychosomatik

  • Orthopädie, Innere Medizin, z.B. Kreislauf
  • Arbeiten mit Hilfsmitteln, z.B. Theraband
  • Selbstcoaching mit Beobachtungsbogen, Anwendung und Auswertung für die Prozessanalyse
  • Herausbildung eines „selbstgestaltetenden Ichs“ im sicheren Ort (Steuerungs – Ich)
  • Integration der Persönlichkeitsanteile/Konzepte für Coaching, Beratung und Therapie
  • Der Organismus als wohlwollender Freund und Supervisor

Supervision

  • Demonstration der Schießtechnik unter wechselnden Bedingungen und Distanzen (3D-Parcour)
  • Zeigen der jeweils eigene didaktischen Kompetenz anhand von Unterrichtsdemonstration mit Feedback sowie individueller Korrektur
  • Unterlagen zu den Ausbildungsinhalten werden als usb-stick zur Verfügung gestellt.

Am Ende erhalten Sie das Zertifikat: Kursleiter für therapeutisches Bogenschießen

Termine 2021 Modul
26./27. März

10 – 16 Uhr

Modul 1: Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens
21./22./ Mai

10 – 16 Uhr

Modul 2: Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens (Erweiterung)
13./14. August

10 – 16 Uhr

Modul 3: Angewandtes Bogenschießen unter Berücksichtigung klinischer Indikatoren/ Bogenschießen in der Psychosomatik
22./23. Oktober

10 – 16 Uhr

Supervision

Ort:  Bogensportgelände Halzenberg 2  42929 Wermelskirchen

Das Bogensportgelände befindet sich, von Richtung Wermelskirchen und Dhünn kommend, am Anfang der Ortschaft Halzenberg. Links ist das Freigelände (Wiese mit Tipi) und beim ersten Haus (Einfahrt reinlaufen) die kleine Halle. Die PKW können an der Straße geparkt werden.

Zur Unterkunft: Die TeilnehmerInnen erhalten Hinweise zu Pensionen/Hotels/Gastgeber in der nächsten Umgebung

Investition:  € 1.000,00

Zahlung: …€250,00…Anzahlung bei Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung plus fünf  Monatsraten von je …150,00… ab     …März…2020.

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Kursleiter:

Johan Galauner

Ausbildungsleiter:
Johann Galauner, Gestalttherapeut(GIK-Köln), Trainer für Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie(Scola), Kursleiter intuitives Bogenschießen, Kursleiter therapeutisches Bogenschießen , Musiktherapeut, Systemischer Berater
(jgalauner@web.de) tel.: 0151-62506150

Kursleiter: Johann Galauner
Kosten: 1000,00 Euro
(ohne Verpflegung und Unterkunft)
Dauer: 4 Wochenenden
Zeiten: Beginn: Samstag, 10.00 Uhr
Ende: Sonntag, 16.00 Uhr
Abschluss: Zertifikat

 

Abschluss: Zertifikat

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldung, die wir Sie  bitten entsprechend –und deutlich!- auszufüllen und so schnell wie möglich an den Kursleiter zurückzusenden, Danach erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, mit der Sie aufgefordert werden, die entsprechende Überweisung durchzuführen.

Kursleiter:  s.  o. (jgalauner@web.de  /0151-62506150.)

 

Ein anderer Ort  –  ein weiterer Kurs in 2022

Achtung: Neue Termine!!!  Achtung: Neue Termine!!! Achtung: Neue Termine!!!

Ausbildungsstruktur

 

Leistungsangebot :

 

– Handreichung (wird normalerweise am 1. WE verteilt, besprochen

oder verschickt)

 

– Vier Modul-Seminare: 18./19. Juni 2022 /// 20./21. August 2022 ///

24./25. September 2022 /// 05.06.November 2022 ///

(Unter Pandemie-Bedingungen evtl. Home-Schooling auf der Basis des

– USB-Stick (mit grundlegenden und weiter reichenden Informationen /

Basis für die Wochenenden) für jede/n Teilnehmer*in

 

– Abschlusssupervision (in Form einer Lehrprobe) normalerweise am

letzten WE / in der Pandemie evtl. über das Internet.

 

Es handelt sich um sieben Elemente, die aufeinander aufbauen.

 

– Die Seminare starten alle am Samstag um 10.00 Uhr und enden am

Sonntag um 16.00 Uhr. Sie finden statt in der Halle und dem Außengelände

von

OutdoorTeamSpieleDienst, Brüningser Str. 8, 59519 Möhnesee

     www.outdoor-teamspiele.de .

 

 

Curriculum:   siehe Halzenberg

 

Voraussetzungen:      s.   o.

 

Modul 1:       s.   o.

Modul 2:       s.   o.

Modul 3:       s.   o.

Supervision: s.   o.

 

Am Ende erhalten Sie das Zertifikat: KURSLEITER für 

THERAPEUTISCHES BOGENSCHIESSEN

 

 

Termine 2022
Modul
18./19. Juni
10 – 16 Uhr
Modul 1:
Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens
20./21. August
10 – 16 Uhr
Modul 2:
Grundlagen des therapeutischen Bogenschießens (Erweiterung)
24./25. September
10 – 16 Uhr
Modul 3:
Angewandtes Bogenschießen unter Berücksichtigung klinischer/psychosomatischer Indikatoren
05./06. November
10 – 16 Uhr
Supervision/Lehrprobe

Ort: Bogensportgelände OutdoorTeamSpieleDienst , Brüningser Str. 8, 59519 Möhnesee

www.outdoor-teamspiele.de

– Theorie im Tagungshaus, Praxis im großen Vorzelt und auf ehemaligem Tennisplatz; außerdem gibt es einen

Parcours mit Zielen in Tierform um das Campinggelände herum

– OutdoorTeamSpieleDienst kooperiert gerne  mit dem Hotel

Schnapp’s Hof, Schnapp’s Hof 3, 59519 Möhnesee   02924 – 878750

   schnapps-hof@awo-ww.de

– Campingmobile und -gespanne können gegen eine Pauschale von € 15,– pro Nacht auf dem Gelände abgestellt werden.

Dafür gibt’s Strom u.a.m.

–  Es gelten die jeweils aktuellsten Corona-Regeln.

 

Investition:  € 1.000,–

 

Im Preis enthalten sind Seminarkosten und Seminarunterlagen.

Die Kursgebühr sollte vier Wochen vor Beginn auf folgendem Konto eingegangen sein:

Johann Galauner   Sparda Bank-West   IBAN DE53330605920000299480

Stichwort: Therapeutisches Bogeschießen – Möhnesee

 

Ausbildungsleiter:

Johann Galauner, Gestalttherapeut, Trainer für Intuitives Bogenschießen für Coaching,

Beratung und Therapie, Trainer Intuitives Bogenschießen, Trainer Therapeutisches

Bogenschießen, Systemischer Berater

 

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldung, die wir Sie bitten entsprechend – und deutlich!-

auszufüllen und so schnell wie möglich an den Kursleiter zurückzusenden. Danach erhalten

Sie eine Buchungsbestätigung, mit der Sie aufgefordert werden, die entsprechende

Überweisung durchzuführen.

jgalauner@web.de / 0151-62506150